Rhein-Main Frühlingssieger Schau 2016, ZTP und Spaßturnier

Ein aufregendes Wochenende für uns alle.
Zuerst durfte Chayenne ihre Zuchttauglichkeitsprüfung auf Lebzeit ablegen. Alles meisterte sie mir Bravour und der Wesensrichter war zufrieden. Zuerst Unbefangenheitsprobe, Chipkontrolle, Fahrradfahrer, Jogger, Hupendes Auto, klatschende Menschengruppe, Einkesseln und natürlich die Schußüberprüfung. Alles war Chayenne vollkommen wurst und strahlte über soviel Aufmerksamkeit. Lediglich beim Vermessen bemängelte der Richter dass sie sich noch etwas sicher zeigen könnte, aber wer lässt schon gerne so ein komisches Eisengestell um sich rumstellen.
Egal, gemeistert und auch einen schönen Bericht bekommen.
Zuchtzulassung ohne Einschränkungen bestanden (y) 😀

Weiter ging es mit dem Spaßturnier. Geführt wurde wie bei der Begleithundeprüfung. Chayenne belegte mit Stefan einen tollen 4. Platz und Zhara schaffte es, sich mit Moni den 1. Platz zu ergattern.

Zum krönenden Abschluss gab es eine Vorführung von Dogscooting und wir durften alle man selbst testen.
Die Bilder sprechen für sich. Zhara und Bark hatten mega viel Spaß dabei.

Sonntag stand dann ganz im Zeichen von Schau und Schönheit.
Da brauchen wir uns natürlich auch nicht zu verstecken.
Bark startete in der Veteranenklasse, ja ihr habt richtig gelesen. Auch wenn Bark noch Megafit ist, ist er altersmäßig (8Jahre) schon ein Veteran. Wir hoffen und wünschen uns natürlich dass Bark noch ganz, ganz lange so fit und gesund bleibt.Bark belegt den 1. Platz und bekommt seine 1. Anwartschaft zum Veteranenchampion.

Chayenne startet in der Offenen Klasse und bekommt ein V3. Hat sie auch toll gemacht, die Maus.

„Babys“ aus unserer Zuchtstätte waren auch dabei.

Barcley startet in der Championklasse und bekommt ein V2

Eyk in der Offenen Klasse ebenfalls ein V2

Fynn in der Offenen Klasse ein V1 und das Res. CAC (2. schönster Rüde der Ausstellung)

und unser Nesthäkchen Gwenn startet in der Jugendklasse und bekommt ein SG2. Die Junge Dame muss noch lernen ihr Temperament ein bisschen zu zügeln. Der Richter fand es aber lustig und hat gefragt ob Ihre Eltern Flying Horse und Red Bull wären.

Zum guten Schluss starteten dann alle nochmal beim Zuchtgruppenwettbewerb und wir belegten den 1. Platz.

vielen Dank dass ihr alle dabei wart. Ihr seid Klasse! :-*

Geschrieben von M.B. am 19. April 2016